SPW-Sprachspeicher und Wiedergabesystem

Die intelligente Lösung zur Speicherung und Wiedergabe von akustischen Haltestelleninformationen in Bussen, Straßen- und S-Bahnen im öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Die Textaufbereitung erfolgt an einem Compudata - PC mit Flash Karteneinschub und Soundblaster™ kompatiblem Sound-System. Unter Windows 95™/98™ werden mit der Compudata Sprachspeicher Software die Ansagetexte zu Haltestellen und Verkehrsverbindungen benutzergeführt aufgenommen. Die Texte können beliebig oft wiedergegeben und korrigiert werden.

Anschließend wird jeder fertige Text unter seiner - bis zu 8 stelligen -Haltestellennummer gespeichert. Der Gesamttext, der an einem Haltepunkt ausgegeben werden soll, kann aus mehreren Textteilen (Phrasen) bestehen. So ist es möglich, dem Fahrgast an Knotenpunkten außer dem Namen des gerade anzufahrenden Haltepunktes auch weitere Informationen zu geben. Die Gesamttexte aller Haltepunkte werden am Compudata - PC definiert und deren Abfolge in einer Indexdatei gespeichert. Anschließend werden die Haltestellennummern einer oder mehrerer Linien ausgewählt. Die Compudata Sprachspeicher Software kopiert die Gesamttexte sowie die Indexdatei automatisch auf eine Flash Karte. Die Flash Karte ist nun bereit für den Einsatz im Compudata SPW.

Über das Integrierte-Bord-Informations-System - IBIS - erhält das Compudata SPW einen Datensatz, der aus einer bis zu 8-stelligen Haltestellennummer besteht und gibt den unter dieser Nummer gespeicherten Gesamttext über das Bordlautsprecher-System aus. Im Compudata SPW ist eine einfach zu bedienende Testfunktion integriert mit dem die gespeicherten Gesamttexte ab Haltestellennummer 0 über Tastenklick nacheinander ausgegeben werden können. Für die Verbindung des Compudata SPW mit dem Führungscomputer im Fahrzeug ist alternativ zum IBIS-Bus auch ein CAN-Bus-Interface nach Spezifizierung 2.0B oder ein RS485-Interface lieferbar.